HDG THERMO HS

Hydraulisch thermisch verbesserter Spezialmörtel für Erdwärmesonden

Verpackungsvarianten: 25 kg Säcke / Siloware / Big Bag

Download Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter

Zusammensetzung:

HDG THERMO HS ist ein hochsulfatbeständiger Zement nach DIN 1164 mit ausgewählten mineralischen Stoffen.

Eigenschaften:

HDG THERMO HS wird unter Zugabe von Wasser zu einer homogenen stabilen Suspension angemischt. Diese ist sehr gut fließ- und pumpfähig. Die Erdwärmesonde wird somit kraftschlüssig eingebettet und eventuell vorhandenen Grundwasserstockwerke sicher und dauerhaft abgedichtet. Ein Suspensionsmehrverbrauch durch Klüfte und Spalten wird durch die enthaltenen feinen Gesteinskörnungen minimiert und kann durch eine geringere Wasserzugabe weiter reduziert werden. HDG THERMO HS besitzt eine sehr hohe Wärmeleitfähigkeit von >= 2 w/mK Der Frostwiderstand von HDG THERMO HS wurde nach DIN 52104-A-Q geprüft. HDG THERMO HS weist gegenüber herkömmlichen Rezepturen eine deutlich bessere Frostbeständigkeit auf. Die Grundwasserbeschaffenheit wird durch die Inhaltsstoffe von HDG THERMO HS nicht beeinflusst.

Anwendung:

HDG THERMO HS wird vorwiegend im Bereich der Geothermie für die Einbettung von Erdwärmesonden verwendet.

Verarbeitung:

HDG THERMO HS kann in hochtorigen Zwangs- bzw. Kolloidmischern angemischt werden. Eine ausreichende Mischzeit und Mischintensität ins einzuhalten. Es ist darauf zu achten, dass die Suspension knollenfrei und homogen gemischt und eingebaut wird. In Kolloidmischern wird HDG THERMO HS optimal aufgeschlossen. Das Einbringen von HDG THERMO HS in das Bohrloch erfolgt üblicherweise durch Mischpumpen mittel Förderleitung oder durch andere geeignete Schnecken- oder Kolbenpumpen. HDG THERMO HS sollte unmittelbar nach dem Anmischen, spätestens jedoch innerhalb von 2 Stunden verarbeitet werden.

Technische Daten:

Die Kennwerte für den HDG THERMO HS wurden mit einem hochtourigen Mischer unter Laborbedingungen bei einem Wasser/Füllbinder-Wert von 0,44 ermittelt.

Wärmeleitfähigkeit: >= 2W/mK
Schüttdichte: 1,35kg/dm³
Suspensionsdichte: 1,79kg/dm³
Größtkern: < 0,3mm
Ergiebigkeit: 800l/t - 20l/25kg Sack
Verbrauch: 1250kg/m³
Wasserzugabe: 440l/t - ca.11l/25kg Sack
Druckfestigkeit: >= 6 N/mm² nach DIN 18136

Hinweis:

Alle in diesem technischen Merkblatt angegebenen Werte sind in Versuchen unter Laborbedingungen mit den üblichen messtechnischen Toleranzen ermittelt. Sie geben einen Anhaltswert für die grundsätzliche Eignung und sind auf ihrer Aussagekraft für die konkreten Baustellen- und Einsatzbedingungen vom Verarbeiter zu prüfen.

Lagerung:

HDG THERMO HS ist trocken zu lagern und vor Feuchtigkeit zu schützen. Bei trockener Lagerung mindestens 12 Monate lagerfähig.

HDG Umwelttechnik GmbH
Fragen Sie jetzt unverbindlich an!

kontaktslider

Formular - Linke Seite
Datenschutz*
Formular - Rechte Seite
Füllen Sie bitte alle Felder aus, die mit einem * markiert sind.
schließen